Informatik

Fachseminare am Studienseminar Wolfsburg

Obwohl in Politik und Wirtschaft oftmals vom Informationszeitalter und der Bedeutung der Informationstechnologien für unsere Gesellschaft gesprochen wird, haben viele Menschen heute immer noch ein Problem damit, zu erklären, womit sich Informatikerinnen und Informatiker eigentlich genau beschäftigen. Dabei ist die Informatik ohne Zweifel aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken. Sie liefert beispielsweise die Grundlagen für Smartphones, für Navigationsgeräte, für selbst einparkende Autos und für das Internet mit all seinen Diensten.
Genau hierin liegt der allgemeinbildende Auftrag des Schulfaches Informatik begründet, bei dem es darum geht, Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Funktionsweise der sie überall umgebenden Informationstechnik zu gewähren. Dadurch wird ihnen ermöglicht, Chancen, Nutzen und Gefahren dieser Technologie abzuschätzen und zu verstehen. Im Kerncurriculum für die Schuljahrgänge 5-10 heißt es dazu: „Ein Grundverständnis der verwendeten Technologien ist daher Voraussetzung, um ein selbstbestimmtes Leben [...] führen zu können.

Das Fachseminar Informatik am Studienseminar Wolfsburg nahm im August 2010 die Arbeit auf. Da die Anzahl an geeigneten Schulen für die Informatikausbildung – d.h. Schulen, die ein breiteres Angebot an Informatikunterricht in der SEK I und SEK II anbieten – in Niedersachsen noch relativ überschaubar ist, kooperieren das Studienseminar Salzgitter und das Studienseminar Wolfsburg bei der Ausbildung von Informatiklehrerinnen und -lehrern, um eine adäquate Qualität der Ausbildung zu gewährleisten.
Die Fachsitzung Informatik findet alle 14 Tage statt. Aufgrund der Kooperation wechselt der Ort der Veranstaltung zwischen den beiden Standorten Wolfsburg und Salzgitter. Wenn Themen behandelt werden, die eine besondere Ausstattung erfordern wie zum Beispiel die Robotik, können Fachsitzungen auch an Schulen mit entsprechendem Equipment stattfinden. Neben den regulären Fachsitzungen werden nach Bedarf Sonderveranstaltungen zu besonderen Themen angeboten (zum Beispiel zur Hausarbeit, zum Prüfungsunterricht oder zur mündlichen Prüfung im Fach Informatik).

 

Christian Graef

Christian Graef

Fachleiter Informatik
Schule: Humboldt-Gymnasium Gifhorn
Fächer: Informatik / Mathematik / Physik