Spanisch

Fachseminare am Studienseminar Wolfsburg

Die Ausbildung im Fach Spanisch orientiert sich an den kompetenzorientierten Ausbildungsstandards der Verordnung über die Ausbildung von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst (APVO Lehr). Sie umfasst regelmäßige Fachsitzungen sowie Unterrichtsbesuche an der entsprechenden Ausbildungsschule die Ausbildungszeit.

Die Fachseminarthemen richten sich nach den curricularen und praktischen Anforderungen des Spanischunterrichts mit dem Ziel, den aktuellen fachdidaktischen Kenntnis- und Diskussionsstand mit den praktischen Möglichkeiten der Planung, Durchführung und Evaluation von Unterricht zu verknüpfen. Die Diskussion über bewährte Grundprinzipien einer konstruktiven Handlungsorientierung sowie einer effektiven Schülerorientierung stehen in der praktischen Fachseminararbeit genauso im Blickpunkt wie die Orientierung an Kompetenzstandards (kommunikative, linguistische, interkulturelle, methodische und mediale Kompetenzen). Aufgrund der jahrgangsübergreifenden Arbeit im Fachseminar ist eine kontinuierliche Anpassung der inhaltlichen Schwerpunktsetzung an den Bedürfnissen und Kenntnissen der Seminarteilnehmer erforderlich. Im Sinne der Handlungsorientierung werden in den Fachsitzungen Unterrichtsinhalte selbst entwickelt bzw. weiterentwickelt, ausprobiert sowie evaluiert, um das eigene Unterrichtshandeln kritisch zu reflektieren und zu professionalisieren.

Die regelmäßig stattfinden Unterrichtsbesuche im eigenverantwortlichen Unterricht sowie im Ausbildungsunterricht dienen der Beratung, Rückmeldung und Hilfestellung, um gemeinsam Stärken und Schwächen der konzipierten Stunde herauszuarbeiten, zu entwickeln und Optimierungen für zukünftige Unterrichtsituationen zu formulieren, um die Qualitätsentwicklung des eigenen Spanischunterrichts zu unterstützen. Die Besprechung findet in der Regel im Anschluss der gezeigten Stunde statt.

 

Sviatoslav Dykan

Sviatoslav Dykan

Fachleiter Spanisch
Schule: Gymnasium Fallersleben
Fächer: Spanisch / Mathematik