Kunst

Fachseminare am Studienseminar Wolfsburg

Grundlage der Ausbildung im Fach Kunst am Studienseminar Wolfsburg ist die APVO-Lehr (Verordnung über die Ausbildung und Prüfung von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst). Dabei stehen insbesondere der Kompetenzbereich 1 Unterrichten sowie der Kompetenzbereich 3 Beurteilen, Beraten und Unterstützen, Diagnostizieren und Fördern der von den Lehrkräften im Vorbereitungsdienst nach APVO-Lehr zu erwerbenden Kompetenzbereiche im Mittelpunkt der Arbeit im Fachseminar Kunst.

In der Ausbildung im Fachseminar Kunst haben Sie die Möglichkeit, auf der erweiterten Basis Ihres im Studium erworbenen Wissens eigene fachdidaktische Ideen sowie methodische Vorgehensweisen experimentell zu erproben und diese kritisch zu reflektieren. Sie werden dabei unterstützt, sich ein eigenes kunstpädagogisches Selbstkonzept zu erschaffen und somit die Rolle einer eigenständigen Kunstlehrerpersönlichkeit zu entwickeln und zu entfalten.

Ziel der Ausbildung ist es, Sie zu befähigen, fachgerechten und motivierenden Kunstunterricht kompetenzorientiert zu planen, lernwirksam durchzuführen, zu evaluieren und kritisch zu reflektieren. Sie werden Gelegenheit haben, sich Handlungsoptionen zur Planung und Gestaltung fachlich anspruchsvollen Lernens und Arbeitens – stets in gegenseitiger Durchdringung von Theorie und Praxis - zu erarbeiten. Sie werden lernen, komplexe Unterrichtssituationen in theoretischen und praktischen Erarbeitungsphasen zu bewältigen. Dafür soll im Fachseminar das vorhandene Fachwissen mit der unterrichtlichen Praxis verknüpft werden. In den Fachsitzungen werden thematische Schwerpunkte gebildet, die stets im engen Kontext mit Ihrem eigenen aktuellen Kunstunterricht behandelt werden.

 

Sabine Weber

Sabine Weber

Fachleiterin Kunst
Schule: Albert-Schweitzer-Gymnasium Wolfsburg
Fächer: Kunst / Deutsch